(0)

Insektenschutz für Fenster

Wer kennt es nicht? Bei warmen Sommernächsten wird gerne bei offenen Fenstern geschlafen. Gäbe es nicht die lästigen Besucher in der Nacht, die das Schlafen durch ihr Summen stören. Am nächsten Morgen wacht man dann meistens mit juckenden und schmerzenden Stichen am Körper auf. Dagegen kann aber Abhilfe geschaffen werden, durch einfaches und bequemes Anbringen eines Insektenschutzes.

Es gibt viele verschiedene Varianten an Insektenschutz, die z. B. an senkrechten Fenstern, schrägen Dachfenstern, Terrassen- oder Balkontüren angebracht werden können, meistens sind die Insektenschutzgitter, -rollos oder –rahmen aus Aluminium.

Insektenschutzarten für Fenster

Bevor Sie jedoch einen Insektenschutz kaufen, sollten Sie sich im Vorwege überlegen, wo Sie diesen Schutz einsetzen möchten sowie wie viel Geld Sie dafür auszugeben bereit sind. Es gibt eine unzählige Auswahl an möglichen Insekten-Schutzvarianten auf dem Markt, die Ihnen praktischen Schutz bieten. Nachstehend finden Sie die unterschiedlichen Insektenschutz-Möglichkeiten, die individuell Ihren Fenstern oder Türen angepasst werden können. Insektenschutz Fenster kaufen
insektenschutz
 

Insektenschutz-Rollos

Die klassischen Insektenschutzrollos werden vorzugsweise bei Türen oder senkrechten Fenstern angebracht, jedoch kann das Rollo ebenfalls vertikal und horizontal verwendet werden, deshalb auch sehr gut für schräge Dachfenster geeignet. Das robuste Netz der Insektenschutzrollos hält nervige Insekten und sogar Pollen fern, wodurch auch Allergiker profitieren. Der senkrecht angebrachte Insektenschutz kann sowohl von außen als auch von innen geöffnet und geschlossen werden. Wenn man das Rollo in Insektenfreien Zeiten nicht benötigt, wird es einfach und bequem nach oben gezogen.

 

Insektenschutz-Fixrahmen

Der Insektenschutz-Fixrahmen ist eine perfekte Lösung für Fenster, bei denen man selten oder gar nicht nach draußen durchlangen muss. Dieser Insektenschutz ist am Rahmen fest fixiert und lässt sich nicht einfach öffnen. Diese preisgünstige Variante wird gerne bei Fenstern in Abstellräumen, Speisekammern oder höher gelegenen Fenstern genommen.

 

Insektenschutz-Drehrahmen

Der Insektenschutz-Drehrahmen wird am Rahmen des Fensters bzw. der Tür montiert und wird bequem wie ein Fensterflügel oder eine Tür geöffnet und geschlossen. Der mit dem Netz bespannte Flügel wird durch einen Magneten gehalten, so wird ein Hin- und Herschwingen verhindert. Diese Variante wird sowohl für Fenster als auch für Balkon- oder Terrassentüren gleichermaßen gerne verwendet.

 

Insektenschutz-Pendeltür

Die Insektenschutz-Pendeltür wird gerne gewählt, wenn man keinen Drehrahmen nehmen möchte. Die Pendeltür lässt sich bequem und einfach bis 120° öffnen. Diese Variante eignet sich sehr gut für Türen, die einen häufigen Durchgangsverkehr haben, z. B. für Terrassentüren, die Kindern häufig benutzen, um z. B. in den Garten zu gelangen. Die Handhabung ist kinderleicht, da die Tür nur aufgestoßen werden muss. Dieser Insektenschutz kann aus bis zu 8 Paneelen bestehen, daher sehr gut für große Öffnungen geeignet.

 

Insektenschutz-Schieberahmen

Der Insektenschutz-Schieberahmen eignet sich perfekt für Balkon- bzw. Terrassentüren sowie auch für Schiebetüren. Dieser Insektenschutz ist eine ideale Lösung bei großen Glasflächen. Die Insektenschutz-Schiebetüren lassen sich wie normale Schiebetüren öffnen und schließen. Sie laufen leicht auf Schienen und lassen sich daher bequem bedienen.
Insektenschutz_gitter
 

Insektenschutz-Plissee

Ganz modern und neu auf dem Markt sind Insektenschutz-Plissees. Diese werden auch wie normale Plissees zu den Fenstern nach Maß angefertigt und lassen sich ähnlich bedienen. Anders als bei normalen Plissees werden die Insektenschutz-Plissees nach links oder rechts verschoben. Diese Variante ist durch seine Falttechnik sehr platzsparend und wird gerne für Balkon- oder Terrassentüren verwendet. Die Insektenschutz-Plissees sind für einflüglige und zweiflüglige Türen bestellbar.
Insektenschutz_rollo
 

Insektenschutz-Elektrorollo

Das Insektenschutz-Elektrorollo wird mit einer Funkfernbedienung gesteuert. Diese Variante ist sehr komfortabel, jedoch etwas teurer in der Anschaffung.

 

Insektenschutz-KiS-Kastensysteme

Das Insektenschutz-KiS-Kastensystem befindet sich zwischen Fenster und Rollladen und kann mit in den Rollladenkasten integriert werden. Diese Variante kann wunderbar in bereits bestehende Rollläden nachgerüstet werden. Dieser Insektenschutz ist auch bei herunter gelassener Jalousie verwendbar und ist so gegen Witterung und Regen geschützt, eine bequeme und kostengünstige Lösung zum Nachrüsten.

 

Insektenschutz-Lichtschachtabdeckung

Diese Insektenschutzvariante wird hauptsächlich für Schächte oder tiefliegende Kellerfenster, die noch an der Hauswand angrenzen, verwendet, damit kein Kleintier ins Innere gelangt. Dies ist eine praktische und einfache Lösung, um Störenfriede fern zu halten.

 

Zurück




Preise können Sie nur direkt Live im Konfigurator ermitteln




Trozdem weiter zum Anfrageformular ohne Live Preise